Müller&Mill Quality Instruments Europe GmbH

                                  Müller & Mill Quality Instruments Europe GmbH

Contact Wir sind für Sie da:
Tel: +49 2153 958 15 60
Fax: +49 2153 958 15 62
   en-de English Deutsch
» » Verbrauchsmaterialien » Corrosalt
Müller&Mill Quality Instruments Europe GmbH

Verbrauchsmaterialien: Corrosalt

Höchste Reinheit für beste Vergleichbarkeit und präzise Ergebnisse

  • Für alle Salzsprühtests inklusive der strikten ASTM B117
  • Erhältlich in 25 kg Fässern oder Säcken
  • 25-kg-Fässer werden mit einer Schaufel geliefert, um die Verunreinigungen bei der Handhabung zu vermeiden

Trotz der Tatsache, dass Salz eine in der Natur häufig vorkommende Substanz ist, ist reines Natriumchlorid (NaCl) viel schwieriger zu bekommen. Wegen seiner hygroskopischen Natur, neigt Salz zu koagulieren und sich zu verfestigen. Daher wird den meisten granulierten Salzen Antibackmittel zugesetzt. Die Zugabe dieser Mittel ist jedoch durch die meisten Salzsprühteststandards verboten.

Zum Beispiel der weltweit beliebteste Salzsprühnebelteststandard ASTM B117 verbietet den Zusatz von Antibackmitteln und begrenzt auch andere Verunreinigungen wie folgt: Gesamtverunreinigungen <0,3%, Halogenide (ausgenommen Chlorid) <0,1%, Kupfer <0,3 ppm - also muss das Salz tatsächlich sehr rein sein, die Grenzwerte insbesondere für Kupfer liegen auf einem extrem niedrigen Niveau. Andere nationale und internationale Prüfnormen für Korrosionsprüfungen sind in ihren Spezifikationen ähnlich anspruchsvoll. Um die Einhaltung der höchsten Standards zu gewährleisten, hat Ascott Corro-Salt von einem UKAS* akkreditierten Labor unabhängig analysieren lassen. * UKAS = Akkreditierungsdienst des Vereinigten Königreichs.

 

Typische Analyseergebnisse der Verunreinigungen

  • < 0.1 % Bromide
  • < 0.01 % Fluoride
  • < 0.01 % Iodide
  • < 0.01 % Kupfer
  • < 0.3 ppm Insgesamte Verunreinigungen


© Müller&Mill Quality Instruments Europe GmbH
Rosental 51-53 | D-41334 Nettetal | Tel: +49 2153-9581560 | Fax: +49 2153-9581562 | E-mail: info@mmq-europe.de